ZUM VORMERKEN: Ausstellung “Sketch Jazz" in der Galerie des Jazzinstituts Darmstadt

Freitag, den 10. 1. 2020 , 19:30 Uhr Vernissage 

danach Konzert FUSK: Kasper Tom Christiansen (Kran, QUARTz), Andreas Lang (QUARTz, a la Cour), Philipp Gropper (Hyperaktive Kid, Philm) und Rudi Mahall (Der Rote Bereich, Fossile3)


„sketch jazz" – die Kunst der Skizze

Die Skizze ist für mich die authentischste Ausdrucksform im Bereich der Zeichnung. Gerade beim Thema Musik nimmt sie einen besonderen Stellenwert ein. Musik ist flüchtig, sie lebt im Moment - die Skizze ist für mich die Möglichkeit, die Lebendigkeit des Musikprozesses darzustellen. Meine Skizzen haben eine weitere, besondere Eigenschaft:
Sie leben in Skizzenbüchern und sind daher umso wertvoller, weil sie untrennbar mit dem Skizzenbuch verbunden sind. Es gibt daher nur Scans, keine Originale, die verkäuflich sind.

Die Skizzen sind aber auch Arbeitsmaterial für weitere, künstlerische Arbeiten in kleinen und großen Formaten.


sketch jazz – concerts

Jazz Conceptions 19