„Niemanden um des Glaubens willen am Leben strafen.“ (Philipp der Großmütige)

 

Der neue Kalender „Darmstädter 2020" ist ab sofort nur in ausgewählten, inhabergeführten Darmstädter Geschäften erhältlich sein: Zwölf spannende Darmstädter Persönlichkeiten von der Reformation bis heute, liebevoll illustriert mit informativen Texten Lesen Sie mehr dazu in meinen Blogs



Kalenderprojekt „Darmstädter 2020"

„Niemanden um des Glaubens willen am Leben strafen.“
So lautete der Grundsatz, den Philipp der Großmütige von Hessen testamentarisch seinen Söhnen hinterließ. Im unruhigen Zeitalter der Reformation ein bemerkenswerter Leitsatz, den Philipp gelebt hat.

 

Toleranz und die Bereitschaft zum Dialog  – diese Themen ziehen sich wie ein roter Faden durch meinen Kalender „Darmstädter 2020“. 

Angesichts wachsender Intoleranz und mangelnder Interaktionsfähigkeit in unserer Gesellschaft wurden mir diese Kernthemen im Entstehungsprozess des Kalenders immer wichtiger. 
Während meiner Arbeit entstanden viele Fragen und sie wurden vielfach diskutiert: in der Familie, mit Freunden und mit Experten. Es gab spannende Gespräche mit Agnes Schmidt, Peter Brunner, Daniel Neumann, Ute Ritschel, dem Zeitzeugen Wilhelm Wannemacher und vielen anderen – Mit Humor und Zeichenfeder habe ich versucht, zeichnerische Antworten auf meine Fragen zu finden. Rund 1 Liter Zeichentusche, ca. 20 Zeichenfedern und an die 180 Einzelillustrationen habe ich dafür benötigt.

 

 

Ich freue mich sehr, wieder zwölf motivierende Persönlichkeiten vorzustellen zu können: 

Männer und Frauen, Unternehmer, Literaten, Musiker, Fürstinnen und Fürsten, eine bunte Mischung engagierter Menschen, denen wir auch heute noch viel zu verdanken haben. 

Mit diesem Kalenderprojekt möchte ich diese Menschen in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zurückholen. 

 

Es sind die Fragen, die uns voranbringen

In meinen Blogs erfahren Sie mehr: Link

Mein herzlicher Dank geht an: Link.

Achtung:

Der Kalender ist auch direkt bei mir erhältlich. Bei Interesse, einfach E-Mail schreiben!!


DATEN ZUM KALENDER

Größe: A3

Umfang: 15 Seiten, Titel, Danksagung, Zeitstrahl, 12 Porträts

 vierfarbige Drucke auf Chromokarton, metallene Ringbindung

 

Verkaufspreis in ausgesuchten Darmstädter Geschäften: 29,- Euro oder bei mir direkt: Link

Hier gehts zur Übersicht Verkaufsstellen!


Wen habe ich porträtiert und warum?

Mehr zur Entstehungsgeschichte der einzelnen Kalenderblätter: